Eléctrico 28 oder wie Amadeo die Liebe fand

14,00 

Gerade noch keine eigene Herzensdame, doch Amadeo, der Lissaboner Straßenbahnfahrer, der mit seinen Fahrmanöver schon ganz viele Paare zusammengebracht hat, wird auch bald Glück in der Liebe haben.

Auf Amazon ansehen

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen
Kategorie: Schlüsselworte: , , , , ,

Beschreibung

Amadeo ist Straßenbahnfahrer in Lissabon. Und was für einer! Im Laufe seiner langen Karriere hat er mit seiner berühmten Eléctrico 28 schon vielen schüchternen Liebespaaren auf die Sprünge geholfen. Dank eines ausgeklügelten Systems unterschiedlichster Fahrmanöver haben alle Fahrgäste zueinander gefunden, die in Sachen Liebe einen kleinen Schubs benötigen. Alle? Außer Amadeo selbst, der doch ein so großes Herz hat. Wird Amadeo auch noch seine Herzensdame finden?

Bewertungen

  1. Ramgardia

    Amadeo fährt die bekannte Straßenbahn in Lissabon. Von der selbst wir, die wir nie da waren, wissen, dass sie durch die Kurven und Hügel der portugiesischen Hauptstadt fährt. Amadeo liebt es Paare zusammen zubringen. Dafür nutzt er drei Manöver. Er bremst am Hügel und schießt dann plötzlich nach vorn, er beschleunigt in der Kurve oder er bremst, wenn eine junge Frau aussteigen möchte. Immer endet sein Trick mit dem Kuss eines Paares. Nachdem Amadeo in Rente ist, fährt auch er mit der Straßenbahn und stellt fest, auch sein Nachfolger beherrscht die Tricks und so kommt es, dass auch Amadeo am Ende eine schüchterne Frau küsst.

    Für mich ist das Bilderbuch nicht unbedingt für Kinder gemacht. Schon der Gedanke, dass fremde Männer mich, wenn die Bahn in die Kurve fährt küssen würden…. Sicher werden Lissabon Reisende Spaß an schönen Bildern haben und sich an ihren Urlaub erinnern.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.